News

» Newsarchiv

Das neue Telefonbuch ist erschienen – Was hat sich geändert?

Zuverlässig und schnell zur Hand: Die neue Ausgabe von Das Telefonbuch, das meistgenutzte Telekommunikationsverzeichnis Deutschlands, wird auch in diesem Jahr wieder vom Bonner Traditionsunternehmen JF. Carthaus herausgebracht.

Doch warum gibt es regelmäßig eine neue Ausgabe? Pro Jahr ändern sich etwa 30 Prozent der Datensätze und der Carthaus Verlag legt sehr großen Wert auf Datenqualität und -quantität in den von ihm verlegten Büchern. Nicht nur die gewissenhafte Recherche der Redaktion, sondern auch das vor bereits neun Jahren vom Verlag eingeführte Selbsteintragungsformular (auf der letzten Seite des Buches) trägt durch die intensive Nutzung von Privatpersonen wie auch Gewerbetreibenden dazu bei, dass die Adressen und Telefonnummern stets auf dem aktuellsten Stand sind. Alles zusammen ergibt eine deutliche Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit für die „User“ der klassischen Printausgabe! Auch Online und als kostenlose App für das Smartphone ist Das Telefonbuch verfügbar und mit über fünf Millionen Downloads (Mobile, Quelle: Das Telefonbuch Servicegesellschaft) zählen die Angebote von Das Telefonbuch zu den meist genutzten Applikationen überhaupt.

Schon gewusst?
Mehr als 90 Prozent der Deutschen kennt Das Telefonbuch. Laut einer forsa-Umfrage wird Das Telefonbuch als seriöse Informationsquelle wahrgenommen. Darüber hinaus wird die Marke überdurchschnittlich mit den Dimensionen „schnelle und einfache Bedienung“ und „übersichtliche Gestaltung“ assoziiert. Somit finden regionale Kunden im Carthaus Verlag einen kompetenten und zuverlässigen Partner für ihren starken Werbeauftritt in Das Telefonbuch egal ob Print, online oder mobil.

Vom  08.05. bis 03.06. ist Das Telefonbuch gratis an 213 Ausgabestellen bei REWE, nahkauf, Netto und der Deutschen Post erhältlich.