Rund um die Uhr für Ihre Kunden verfügbar

Das Telefonbuch bietet mit dem TerminService ein praktisches Tool, welches die Vereinbarung von Terminen bei verschiedenen Branchen erleichtert.

Terminrelevante Branchen profitieren

Teilnehmende Dienstleister verschaffen sich mit dem TerminService gegenüber dem Wettbewerb ein Plus. Denn der TerminService verhilft, Profile zu erweitern und sich über eigene Kanäle und andere Verzeichnisse hinaus zu präsentieren. Ein Bonus: Eine gesteigerte Awareness und Reichweite, und damit schließlich ein wachsender Neukundengewinn.

Terminanfragen empfangen und bearbeiten: So funktioniert’s

Die Terminanfragefunktion wird bei eingetragenen Unternehmen mit vorhandener E-Mail-Adresse in Das Telefonbuch hinterlegt, sodass Nutzer auch außerhalb der Öffnungszeiten von Arztpraxen, Anwälten, Friseursalons, Gastronomie, Handwerksbetrieben und Co. die Möglichkeit haben, Termine anzufragen – online und mobil. Der Dienst steht sowohl Dienstleistern, als auch Nutzern kostenlos zur Verfügung.

Der Ablauf im Überblick:  

  1. In der Suchfunktion auf der Website von Das Telefonbuch unter www.dastelefonbuch.de oder mobil per App gibt der Nutzer seinen gewünschten Dienstleister ein, bei dem er einen Termin oder eine Reservierung vornehmen möchte.
  2. Für eine Terminanfrage betätigt er den im Eintrag hinterlegten Button „Termin anfragen“, füllt das Terminanfrageformular aus und sendet dem Dienstleister dieses per E-Mail zu. Zeitgleich erhält der Nutzer automatisch eine Kopie der Anfrage per E-Mail zurück.
  3. Der Dienstleister hat nun die Möglichkeit, die Terminanfrage anzunehmen, abzulehnen oder einen alternativen Termin vorzuschlagen. Der Kunde und der Dienstleister erhalten nach Beantwortung der Anfrage eine E-Mail mit dem finalen Status der Terminanfrage.

Für Einträge, bei denen keine Öffnungszeiten im Verzeichnis hinterlegt sind, werden branchenspezifische Standard-Öffnungszeiten verwendet. Bei jeder Terminanfrage haben Anbieter die Möglichkeit, nicht korrekte Zeiten anzupassen.

Sie haben noch keinen Terminanfragebutton in Ihrem Das Telefonbuch-Eintrag? Dann hinterlegen Sie eine gültige E-Mail-Adresse bei uns und profitieren Sie von unserem neuen Service.

Über Das Telefonbuch

Das Telefonbuch wird gemeinschaftlich von 38 Verlagen und der Deutsche Tele Medien GmbH herausgegeben. Das Medium ermöglicht zu jeder Zeit und von jedem Ort aus Zugriff auf über 30 Millionen verbindliche Adressdaten: Online oder mobil über dastelefonbuch.de, per App für iPhone, iPad und Apple Watch, Android-Handys, Windows Phone und Windows 8 oder fast schon klassisch als Sprachauskunft, gedruckte Ausgabe oder DVD-ROM. Darüber hinaus bietet das bekannte Adressverzeichnis viele weitere Funktionen zum Finden, Nutzen und Weiterverarbeiten von Adressen. Dazu zählen beispielsweise in den Apps die Benzinpreissuche oder die Film- und Kinosuche, die das aktuelle Kinoprogramm in unmittelbarer Nähe anzeigt. Zudem lassen sich Hotelbuchungen und Tischreservierungen in Restaurants bequem per Klick vornehmen.